Überspringen zu Hauptinhalt

Tegia Nova Trail

Platta – Tegia Nova – Curaglia

Ausgiebige Tour bis über die Waldgrenze, die eine gute Kondition erfordert.

Schwierigkeit: schwer
Wanderzeit: 5h 15min

Länge: 9.8km
Auf-/Abstiege: 600m / 660m

Von Platta wandern wir auf der Strasse bis zum Weiler Drual auf der anderen Seite des Baches Rein da Medel. Hier schnallen wir die Schneeschuhe an und beginnen mit dem Aufstieg, über verschneite Fahrstrassen im unteren Bereich und später auf Wanderwegen. Beim Mises dalla Casa verlassen wir den Fahrweg und halten links über offenes Gelände hinauf nach Tegia Nova. Nach dem Wald öffnet sich die Landschaft, die Luft ist frisch und rein und wir wandern zwischen einzelnen verschneiten Tannen und Birken hindurch. Wir nutzen die Gelegenheit, selber eine frische Spur in den Schnee zu ziehen, ein paar Meter abseits des Pfades. Das Gelände ist nur mässig steil und übersichtlich, sodass wir leicht wieder auf die Route zurückfinden, wenn wir wieder nach rechts ins Tal absteigen müssen. In grossen Kehren folgen wir wieder einer verschneiten Fahrstrasse bis Stagias. Bei den Maiensässen von Plauns packen wir die Gelegenheit, noch einmal eine Pause zu machen, bevor wir das letzte Stück nach Curaglia zurücklegen.

Schweiz Mobil
An den Anfang scrollen